Startseite > Artikel
Warning, Susanne Heft 03/2011
Eigentümerstruktur und Aufsichtsratsverhalten
Dieser Beitrag argumentiert, dass die Einhaltung der Empfehlungen für den Aufsichtsrat aus dem Deutschen Corporate Governance Kodex von der Eigentümerkonzentration umgekehrt U-förmig abhängt. Auf Basis deutscher börsennotierter Unternehmen des HDAX über den Zeitraum von 2003 bis 2007 findet sich empirische Evidenz für diese Hypothese: Unternehmen mit sehr geringer oder sehr hoher Eigentümerkonzentration weisen eine geringe, solche mit mittlerer Eigentümerkonzentration hingegen eine hohe Wahrscheinlichkeit auf, die den Aufsichtsrat betreffenden Empfehlungen zu befolgen.
 
This paper examines the relation between shareholder concentration and compliance with articles of the German Corporate Governance Code dealing with the supervisory board. Based on data for German publicly listed firms the empirical analysis shows that the effect of ownership concentration on compliance is inversely U-shaped: Firms with very low or very high ownership concentration show a small probability for compliance while a moderate concentration leads to a high probability.

Diesen Beitrag als PDF downloaden


Die DBW wird eingestellt

Traditionsreiche Zeitschrift wird nicht mehr fortgeführt
 mehr

Jahresregister ab 2009

Unser Service für Sie
 mehr

Dozentenservice

Prüfexemplare und ergänzende Lehrmaterialien für Ihren Unterricht…
 mehr